Sie sind hier

Startseite » A

B

Buggy kaufen

Ein Baby kann vom Kinderwagen auf den Buggy umsteigen wenn es in der Lage ist selbstständig zu sitzen und dabei den Rücken stabil halten kann. Da ein Buggy zu den Seiten wenig Abgrenzung hat, würde ein instabil sitzendes Baby seitlich weg kippen - besonders auf unebener Strecke. Achte beim Kauf des Buggys darauf dass er sich zum Liegen verstellen lässt denn Dein Kind wird sicher noch eine ganze Zeit auf längeren Strecken einschlafen.

Buchstabe: 

Brustentzündung

Eine Brustentzündung ist meist die Folge eines Milchstaus. Fieber, Schmerzen, Rötung und Wärme sind die Symptome. Du solltest eine Brustentzündung ernst nehmen und Deine Hebamme informieren. Evtl. muss Dir Dein Arzt ein Antibiotikum verordnen aber vielleicht helfen auch schon die Tricks der Hebamme: Stille Dein Kind und lege es so an die Brust an, dass es mit dem Kinn zur geröteten Stelle in Deiner entzündeten Brust zeigt. Sie wird Dir auch Umschläge anraten die sehr wirksam sind.

Buchstabe: 

Brabbeln

Die ersten brabbelnden Laute sind Übungen und Nachahmungen des Babys. Gegen Ende des ersten Lebensjahres werden jedoch Laute bereits Dingen zugeordnet - auch wen "a-a-be" vielleicht noch nicht nach "Banane" klingt, ist es doch ein erster Schritt dorthin. Du förders die Sprache Deines Babys indem Du viel mit ihm sprichst (Blickkontakt ist dabei wichtig), zeigst, erklärst, vorliest. Dies alles baut den passiven Wortschatz Deines Kindes auf.

Buchstabe: 

Birne bzw. Birnenbrei

Birnenbrei wird gern als abführende Nahrung beim Baby eingesetzt. Jedoch sollte man auch überlegen was die Verstopfung ausgelöst hat und dieses Nahrungsmittel vorerst weg lassen.

Buchstabe: 

Beziehung

Auf die Beziehung (Bindung) zwischen Eltern und Kind wirkt sich im ersten Jahr Folgendes positiv aus:

  • wenn Eltern zuverlässig auf ihr Kind reagieren (trösten, füttern, wickeln, ...) ohne es lange schreien zu lassen
  • Blickkontakt - besonders beim Stillen bzw. Füttern
  • Hautkontakt (Babymassage, beim Stillen, Babyschwimmen, kuscheln)
  • Zeit ungeteilter Aufmerksamkeit (wickeln, spielen, tanzen + singen, ...)
Buchstabe: 

Bauchweh bzw. Blähungen

Verstopfung, Blähungen - Bauchweh werden als häufigster Grund für Unbehagen beim Baby genannt. Jedoch ist nicht immer klar ob dies wirklich die Ursache ist. Dass ein Baby hin und wieder pupst ist recht normal und dass dies beim angestrengten Schreien häufiger passiert ist noch kein Nachweis für Verdauungsprobleme. In Studien hat man festgestellt dass das Schmerzzentrum im Gehirn von Babys mit vermeintlichen Dreimonatskoliken beim Schreien nicht beteiligt war.

Buchstabe: 

Badeeimer

Beim Badeeimer hat ein Baby mehr Bewegungsfreiheit als in einer Badewanne. Es funktioniert so: Du hältst Dein Baby im Badeeimer mit einer Hand unter dem Kinn fest und mit der anderen Hand am Nacken während es im Wasser "schwebt". Zum hineinheben und herausnehmen hältst Du es natürlich am Körper fest und achtest auf einen stabilen Kopf.

Buchstabe: 

Baden

Babys machen sich zu Beginn (mit Ausnahme der Windel) nicht besonders schmutzig, daher reicht ein wöchentliches Bad in klarem Wasser. Weder Seife oder Badezusätze sind nötig. Für die Haare allenfalls ein mildes Babyshampoo verwenden. Die Badetemperatur sollte 37°C betragen - zu kaltes oder zu heißes Wasser können Deinem Baby nicht nur schaden sondern auch für eine nachhaltig ablehnende Einstellung zum Wasser sorgen.

Buchstabe: 

Babybrei

Der erste Brei sollte möglichst erst im Alter von 6 bis 8 Monaten gegeben werden um späteren Allergien vorzubeugen.
Genau genommen ist ein menschliches Baby bei der Geburt nicht voll entwickelt - anders als in der Tierwelt. Die Tragzeit müsste eigentlich knapp zwei Jahre betragen jedoch wäre eine Geburt unter diesen Umständen anatomisch nicht möglich. Darum entwickelt sich das Baby außerhalb des Mutterleibes zuende und ist dann mit dem ersten Lebensjahr erst wirklich "reif". Der Darm muss sich ebenfalls erst entwickeln um in der Lage zu sein die Nahrung zu verdauen und auch die Bewegung der Zunge und

Buchstabe: 

Baby

Baby= Säugling oder Neugeborenes: Die Phase des ersten Lebensjahres eines Menschen. Mit dem ersten Geburtstag wird aus dem Baby ein "Kleinkind". Manche Menschen definieren jedoch das Baby bis zum 18. Lebensmonat.

Buchstabe: 

Google-Werbung