Sie sind hier

Startseite » A » B » C » D » E » F » G » H » I » J » K » L » M » N » O

P

Plastik-Spielzeug

Spielsachen aus Plastik sind meistens Importe aus asiatischen Ländern. Wegen der Vielzahl der Produkte die stetig auf den Markt kommen, ist es kaum möglich jedes Produkt auf Giftstoffe zu überprüfen. Gerade während der oralen Phase ist es daher wichtig, auf TÜV und GS-Prüfsiegel zu achten.

Auch Gebrauchsgegenstände aus dem Haushalt werden von Babys gern benutzt und abgelutscht, auch hier solltest Du vorsichtig sein und auf Farben und Material achten.

Buchstabe: 

pucken

Diese alte Methode ein Baby einzuwickeln gewinnt wieder mehr Freunde. Babys lieben die Enge, die sie aus dem Bauch noch kennen, und beruhigen sich durch das Pucken besser. Außerdem laufen sie nicht Gefahr, im Schlaf durch spontane Reflexbewegungen der Arme aufzuwachen.

Eine Anleitung mit Bildern gibt es unter http://www.hallo-eltern.de/M_Baby/babys_pucken.htm

Buchstabe: 

Plötzlicher Kindstod (SID)

Der plötzliche Kindstod tritt überwiegend im ersten Lebensjahr eines Kindes auf. Babys die im Bett der Mutter schlafen und mit rauchende Eltern haben ein deutlich erhöhtes Risiko.

Weiterhin gelten "Überwärmung" und "mangelnde Luftzirkulation" als Risikofaktoren. Darum wird empfohlen, Babys auf dem Rücken zu lagern, keine Bettumrandungen (= sogen. Nest) zu verwenden und den Säugling in einem passenden,nicht zu warmen Schlafsack hinzulegen.

Buchstabe: 

Google-Werbung