Sie sind hier

Startseite

Möhren und Möhrenbrei

Karotten bzw. Möhren sind in der Babyernährung nach wie vor beliebt. Der orange Hautton, den Babys davon bekommen, wirkt ja auch irgendwie gesund. Dennoch gibt es gerade mit diesem Gemüse besonders häufig Schwierigkeiten: Hautausschlag, trockene Stellen im Gesicht, Verstopfung - das sind häufige Reaktionen auf Karottenbrei. Ich empfehle daher den Gemüsebrei lieber mit Zucchini (im Sommer) oder mit Kürbis (Herbst und Winter) zuzubereiten. Diese Gemüsesorten sind wesentlich verträglicher. Es gibt sie auch als Fertiggläschen, z.B. von Alnatura.

Flecken von Möhren / Karotten lassen sich auf die gleiche Weise entfernen wie die vom Kürbis: Einfach das Kleidungsstück mit dem Fleck in die Sonne legen - der Fleck verschwindet!

Buchstabe: 

Google-Werbung